Sprache auswählen

Mehr erfahren!

Neuigkeiten

elka esb Platten sind klimaneutrale Produkte

elka esb Platten sind klimaneutrale Produkte

elka esb Platten sind klimaneutrale Produkte

Gebäude verursachen in Deutschland etwa 30% der CO2-Emissionen. Diesen ökologischen Fußabdruck zu verringern, hilft das Klima zu schützen und entlastet den Geldbeutel. Die Reduktion von CO2 beginnt mit der Wahl der beim Bau verwendeten Stoffe. Nachwachsende und CO2-neutrale Baustoffe helfen, die fossilen und mineralischen Ressourcen zu schonen.

Als ökologischer Vorreiter bekannt, bieten die elka-Holzwerke mit ihren umweltverträglichen, energieeffizienten Markenprodukten schon jahrzehntelang einen überdurchschnittlichen Qualitätsstandard für gesundes Bauen und Wohnen.

Hochwertige, emissionsarme Produktlinien sind die Fichten-Frischholz-Platten esb Standard und esb PLUS, ebenso die Naturholzplatte vita. Sie garantieren problemlose Recyclingfähigkeit, Rückbau und Wiederverwendbarkeit. Ein spezieller verarbeitungsfreundlicher MUF-Leim ohne Isocyanate zeichnet zudem die gesamte Produkt-Palette aus.

Den Anspruch auf Nachhaltigkeit der elka-Produkte bestätigen bereits die Label-Zertifizierung der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.) für den Holzwerkstoff-Bereich.Mit dem Beitritt zur neuen Initiative „Klimaschutz Holzindustrie“ zeigt das Unternehmen nun sein weiteres Engagement einer durchdachten Nachhaltigkeitsstrategie und bekennt sich zu den Leitlinien einer nachhaltigen und klimafreundlichen Entwicklung. Konsequent wurde kürzlich die komplette esb-Produktlinie auf Grundlage einer transparenten CO2-Bilanz als klimaneutral zertifiziert. Bei der Produktzertifizierung ist die Basis die jährlich erstellte CO2-Bilanz des Gesamtunternehmens. Geplant sind weiterhin die Zertifizierung des Schnittholzbereichs und der Naturholzplatte vita.

„Nachhaltigkeit und Ökologie wird zum Lebensstil. CO2-Emissionen zu reduzieren und nach Möglichkeit zu vermeiden gehört zu den verantwortungsvollen Aufgaben unserer Gesellschaft für eine zukunftsfähige Umwelt nachfolgender Generationen“ so Marketingleitung Dagmar Hilden-Kuntz.

 

Minimieren Sie den CO₂ Fußabdruck Ihrer Bauprojekte bereits bei der Planung...

... und steigern Sie gleichzeitig die Wohngesundheit! Mit den preisgekrönten Holzwerkstoffplatten „esb PLUS“ von elka

Die Reduktion von CO2 beginnt mit der Wahl der beim Bau verwendeten Stoffe. Nachwachsende und CO2-neutrale Baustoffe helfen, die fossilen und mineralischen Ressourcen zu schonen. Die elka-Holzwerke aus dem rheinland-pfälzischen Morbach engagieren sich seit vielen Jahren für die Themen Wohngesundheit, Emissionsreduzierung und Nachhaltigkeit und haben mit der esb PLUS Platte den richtigen Baustoff für Ihr zukünftiges Projekt entwickelt. Sie ist derzeit die einzige Holzwerkstoffplatte mit CO2-neutraler Zertifizierung.

Fast noch wichtiger als die Umweltfreundlichkeit, ist die Wahrnehmung des Baustoffs im Raum und der einhergehende Wohlfühlfaktor. Gute Raumluftqualität ist Pflicht. Der moderne Mensch verbringt schließlich ca. 90 % seiner Zeit in Innenräumen. Die Landesbauordnungen verweisen dazu auf die seit Januar 2019 geltende MVV TB (Musterverwaltungsvorschrift Technische Bestimmungen) mit deutlich strengeren Emissionsgrenzwerten. Die innovativen esb PLUS Holzwerkstoffplatten erfüllen mit ihren extrem geringen Emissionen sämtliche Anforderungen der neuen Vorschrift und liegen damit auch in Sachen Gesundheitsschutz voll im Trend. Dies wurde mit dem Gutachten G-160-18-0004 des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt) für die esb PLUS am 19.6.2019 bestätigt.

Umweltsiegel wie etwa der „Blaue Engel“ und Zertifikate des Sentinel Haus Instituts oder der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) sowie auch das Holzwerkstoff-Siegel „Premium Qualität“ sichern die hohe Qualität. Die esb PLUS-Platte wurde zusätzlich bereits 2017 mit dem ICONIC AWARD und 2018 mit dem Materialpreis in Ökologie ausgezeichnet.

Zur Vermeidung von Vertrags- und Rechtsproblemen, ist für den Gesundheitsschutz eine sorgfältige Auswahl der Baumaterialien bei der Planung notwendig, wenn es um die Erstellung der Leistungsverzeichnisse geht. Der Einbau von esb PLUS Platten garantiert durch die Einhaltung bzw. Unterschreitung aller geforderten Grenzwerte Rechtssicherheit - für alle Beteiligten ein gutes Gefühl.

 

Warum esb PLUS?

Nachhaltigkeit
  • Geprüft klimaneutrales Produkt

  • CO2-neutrale Holzwerkstoffplatte

  • Kurze Produktionswege, regionales Holz

  • 100 % recyclefähig, Rückbau und Wiederverwendbarkeit

Wohngesundheit
  • 100 % frisches Fichtenholz ohne Altholz

  • Recyclingfreundlicher MUF-Leim ohne Isocyanate

  • Geruchsneutral

  • 3 x weniger VOC-Werte als OSB-Platten

  • minimale Formaldehydemission ≤ 0,03 ppm

Vorteile bei der Verarbeitung
  • Biegefestigkeit und E- Modul in beiden Richtungen gleich

  • Ca. 40 % höhere Querzugsfestigkeit als OSB

  • Niedrigere Quellung als OSB

  • Geschliffene Oberfläche, hohe Passgenauigkeit

  • Weitestgehende Diffusionsoffenheit

Einsatzgebiete
  • Fußbodenaufbau, Innenausbau

  • Holzrahmenbau, Wand- und Dachbeplankung

  • Statisch wirksame Decken-, Dach- und Wandscheiben

  • Fahrzeug, Laden- und Messebau

Schnittholz und Holzwerkstoffe
in Perfektion - seit 1906

Image

Schnittholz und Holzwerkstoffe
in Perfektion - seit 1906

Image

Kontakt

Kontakt

Service

Service

Die elka-Markenprodukte

Die elka-Markenprodukte

Abonnieren Sie unseren Newsletter und folgen Sie uns auf Social Media!

Image
Image
Image
Image
Image
Image
newsletter facebook linkdein insta twitter youtube
dgnb footer button sentinel footer button klimaneutral footer button

© 2022 · elka-Holzwerke GmbH · D-54497 Morbach

© 2022 · elka-Holzwerke GmbH · D-54497 Morbach

deutsch  ⠀  franzosisch  ⠀  englisch
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.